Juli

14. Meisterschaften der Elsterberger Vereine Elsterberger Kegelverein 95 e.V.
21. 4. Ruinenhupen (nicht auf der Burgruine) Oldtimerfreunde Elsterberg e.V.
28. Grillabend mit Ralf Dietzsch Verein zur Erhaltung des Rittergutes Kleingera e.V.
29. 20. Dorffest in Scholas Dorfgemeinschaft Scholas e.V.

 

1.7.2108

Der Juli beginnt mit einer Reihe von historischer Spichwörter

Sprichwörter

6.7.2018

Hallo es geht weiter. Grüße aus Sissi auf Kreta

6.7.2018

Nachtrag aus Coschütz:

63. Coschützer Sportfest hält was es verspricht

3 Tage Spiel-Sport-Stimmung

Äußerst zufrieden zeigt sich der Präsident des SV Coschütz Ronny Röder über das 63. Fest,

welches sein Motto „ Alles bleibt neu“  bestätigte. Es war wie jedes Jahr wieder ein Kraftakt unseres Vereins, ein derartig großes Fest ehrenamtlich, niveauvoll und attraktiv durchzuführen.  Dank des guten Wettergottes, der über 80 Helfer, 30 Sponsoren und über 350 aktiven Sportlern und Schützen waren die zahlreichen Gäste sicherlich zufrieden, so Röder. Das im neuen Outfit erscheinende Festzelt war an allen 3 Tagen, insbesondere am Samstagabend, bei bis in den Morgen durchgehender Musik, sehr gut besucht.

 

Claus Zürnstein ist 19. Ehrenmitglied

Geehrt wurden insbesondere die 1. Mannschaft, die in die Vogtlandklasse aufgestiegen ist sowie Claus Zürnstein, der für sein Jahrzehntelanges SVC-Engagement, vor allem als aktiver Fußball, Vereinschronist und Stadionsprecher, zum 19. Ehrenmitglied ernannt wurde.

 

Sparkasse Vogtland gestaltet Kinderprogramm 

Während die ersten beiden Tage  mehr im Zeichen der Erwachsenen standen, galt der Sonntag vor allem den Kindern. Nach einem Fußballturnier der jüngsten Kicker gab es ein abwechslungsreiches Programm mit und für Kinder im und um das Festzelt, die von Doreen Rahmig und Antje Bernhardt organisiert und moderiert wurden. Zusammen mit ihren Erziehern präsentierten die Kindergarten Zitronenbäumchen und Regenbogen aus Elsterberg bzw. Coschütz  Musik und Tanz. Die 3-6 Jährigen Sportkids des Vereins, die immer freitags in der Coscchützer Sporthalle ab 16.00 Uhr zusammenkommen, zeigten sportliche Einlagen. Ein großes Dankeschön und viel Applaus gab es für die Mitarbeitern der Netzschkauer Sparkasse Vogtland insbesondere der Geschäftsstellenleiterin Antje Geitner, die Kinderaktionen durchführten sowie den Familien Hammerschmidt, die den Teilnehmers Karussellfahrten  und  Zuckerwatten spendierten.

 

Ergebnisse im Einzelnen

Sportliche Gewinner

Skat: Harald Bucklitzsch aus Zeulenroda

Tischtennis: Frank Schmidt

Volleyball: Reichenbach

Fußball:

Sieger Ü35 : Ehemalige Spieler des SVC

Sieger Jugend C: SG Pfaffengrün

Sieger Jugend F: Reichenbacher FC

  1. Mannschaft: SVC-FC Teutonia Netzschkau 1:1

Damen: SV Coschütz

 

Foto:

Claus Zürnstein

 

9.7.2018

Die Straße von Kleingera nach Netzschkau bleibt noch bis August wegen Bauarbeiten gesperrt. Es fehlt noch die Schwarzdecke.

9.7.2018

Medieninformation: 399/2018
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Christian Schünemann
Stand: 06.07.2018, 14:15 Uhr

Ausgewählte Meldung

Hinweis: Einbrecher machen keinen Urlaub

Zwickau – (ow) Die Polizeiliche Beratungsstelle der Polizeidirektion Zwickau weist darauf hin, dass man vor Antritt seiner Urlaubsreise einige Vorkehrungen treffen sollte, um sein Zuhause während der eigenen Abwesenheit zu sichern.

Sie sollten dafür sorgen, dass Ihr Zuhause während Ihrer Abwesenheit bewohnt wirkt. Hierzu kann man Verwandte, Nachbarn oder sonstige Vertrauenspersonen bitten, in unregelmäßigen Abständen nach dem Rechten zu schauen und den Briefkasten zu leeren. Auch kann eine über Zeitschaltuhr gesteuerte Beleuchtung Ihre Anwesenheit suggerieren. Denn: Überquellende Briefkästen, ständige Finsternis zur Nachtzeit und ständig geschlossene Rollläden sind Anzeichen für Ihre längere Abwesenheit.

Sämtliche Türen und Fenster müssen unbedingt ge- und verschlossen werden. Abschließbare Fenstergriffe sollten an allen zugänglichen Fenstern und Terrassentüren montiert sein. Denn oftmals bleibt es beim Einbruchsversuch, weil die Täter an technischen Sicherungen oder einbruchshemmenden Fenstern und Türen scheitern. Weiterhin sollte man darauf verzichten, seine Urlaubsgeschichten über Facebook oder andere soziale Medien öffentlich zu machen. Diese Einträge sehen nicht nur Freunde, sondern möglicherweise auch potenzielle Einbrecher.

Insbesondere Hauseigentümern bietet die Polizeiliche Beratungsstelle zudem kostenlose Beratungen zum Thema Einbruchsschutz vor Ort an. Auch sollten sich Bauherren bereits in der Planungsphase über sinnvollen und wirksamen Einbruchsschutz informieren, um spätere, zusätzlich Kosten verursachende Nachrüstungen zu vermeiden.

Die Polizeiliche Beratungsstelle der Polizeidirektion Zwickau ist unter der Rufnummer 0375 560853301 erreichbar.

Noch günstiger ist, Ihren Beratungswunsch mit Ihrer Erreichbarkeit per E-Mail an pbst.pd-z@polizei.sachsen.de zu senden.

Geschwindigkeitskontrollen im Vogtland im Juli Foto: Geschwindigkeitsmessgerät Multanova

Blitzer-Info

12.7.2018

Nicht Russland oder Rumänien, nein die Fleischtheke im Kaufland – Plauenpark

Dieses Wochenende wird etwas magerer ausfallen.

14.7.2018

14.7.2018

Meisterschaften der Elsterberger Vereine

 

                    Blick auf einen Zwischenstand

15.7.2018

Beitrag aus der Presse vom 14.7.2018